Publications and Press Articles

Articles, publications and press releases involving me, or the projects I have worked on. Categories vary from Technology Based Assessment to Digital Media, Usability and Accessibility.

Technology Based Assessment Publications

Problemlösekompetenz angehender Industriekaufleute

Konzeption des Messinstruments und ausgewählte empirische Befunde (DomPL-IK).

Seifried J., Rausch A., Kögler K., Brandt S., Eigenmann R., Schley T., Siegfried C., Egloffstein M., Küster J., Wuttke E., Sembill D., Martens T. and Wolf K. D.  (2016). In K. Beck, M. Landenberger & F. Oser (Hrsg.). Technologiebasierte Kompetenzmessung in der beruflichen Bildung – Ergebnisse aus der BMBF-Förderinitiative ASCOT. Pg. 119-138. Bielefeld: W. Bertelsmann. (German) [Link]

Abstract: Kaufmännisches Arbeiten erfordert unter anderem domänenspezifische Problemlösekompetenz. Diese umfasst neben domänenspezifischem Wissen auch selbstregulatorische/metakognitive sowie nicht-kognitive Facetten. Ausgehend von einem mehrdimensionalen Kompetenzmodell wurden komplexe Problemszenarien zur Erfassung domänenspezifischer Problemlösekompetenz entwickelt, die von N = 786 kaufmännischen Auszubildenden bearbeitet wurden. Im vorliegenden Beitrag werden erste empirische Befunde berichtet.

 

Usability-Testing mit Funktionalen AnalphabetInnen

Koppel, Küster und Wolf (2013). DeLFI Pg. 293-296. (German) [Link]

Zusammenfassung: Kompetenzdiagnostik wird zunehmend computerbasiert durchgeführt. Personen mit niedrigen literalen und mathematischen Grundkompetenzen haben jedoch eine tendenziell niedrige ICT-Literacy und bedürfen daher einer entsprechenden Usability. In dem vom BMBF geförderten Projekt „lea.” wurde das computerbasierte Diagnoseinstrument „otu.lea” für funktionale AnalphabetInnen entwickelt. Für die Gewährleistung valider Daten und einer zufriedenstellenden Gebrauchstauglichkeit wurden zwei Usability-Studien mit funktionalen AnalphabetInnen in einem frühen Entwicklungsstadium (2010/2011) und eine umfangreiche Usability-Studie mit 51 ProbandInnen im Frühjahr 2013 durchgeführt. Die Studien geben erste Hinweise auf zielgruppenspezifische Aspekte bezüglich der UsabilityTestsituation. Im Folgenden werden unterschiedliche Messansätze beschrieben und im Hinblick auf die Zielgruppe reflektiert, um daraus vorläufige Guidelines für ein erfolgreiches Usability-Testing mit funktionalen AnalphabetInnen abzuleiten.

 

In Press Articles

Technologiebasierte Kompetenzmessung in der beruflichen Bildung (ASCOT)

Ergebnisse und Bedeutung für Politik und Praxis. (2015). Bundesministerium für Bildung und Forschung. (German). [Link]

 

Studies “Digital Media” Exceptional and International

University of Bremen Yearbook (2013). [Link]

Abstract: Exceptional and International. Degree programs at the University of Bremen are remarkable for their international orientation. More and more students are choosing to spend a semester studying abroad, and large numbers of students from other cultures come to study here. A good example is the “Digital Media” program run in cooperation with the Bremen College of Arts.